Self-Service-Marketingplattformen und Channel-übergreifendes Marketing

Große IT-Vertriebspartner machen verstärkt von einem Self-Service-Modell Gebrauch, um eigenständig, ohne die Hilfe von IT-Marken, komplexe integrierte Marketingkampagnen zu entwickeln. Plattformen wie HubSpot und Marketo ermöglichen es Partnern, viel von dem zu erreichen, was die Marken bislang über Channel-übergreifende Marketingplattformen für sie erledigt haben.

Natürlich ruft dieser Trend bei den Marken Besorgnis hervor. Je mehr Marketingaktivitäten die Partner selbst erledigen können, desto weniger wertvoll sind Ihre Marketing-Tools und Ihre Unterstützung. Und je weniger die Vertriebspartner in Bezug auf die Vermarktung von Ihnen abhängig sind, desto weniger loyal werden sie sich gegenüber Ihrer Marke verhalten.

Ist es also an der Zeit, Channel-übergreifendes Marketing aufzugeben? Natürlich nicht! Im Gegenteil birgt die Anwendung von Channel-übergreifendem Marketing nach wie vor große Chancen, um bei mittelständischen Partnern Fuß zu fassen, die in der näheren Zukunft keine eigenen Marketingaktivitäten unternehmen werden.

Die mittelständischen Partner brauchen Sie

Die Vertriebspartner, die ihre eigenen Marketingprogramme implementieren, zählen im Allgemeinen zu den größten 2 %. Das sind diejenigen, die über solide Marketingerfahrung, spezialisierte Marketingmitarbeiter und ein ausreichendes Marketingbudget verfügen, um ihre eigenen Kampagnen zu finanzieren. Diese Partner machen den größten Teil Ihres Umsatzes aus, sind aber zugleich auch die, die am wenigsten Ihre Unterstützung benötigen. Außerdem ist es bei ihnen am wenigsten wahrscheinlich, dass sie es Ihnen mit Loyalität zurückzahlen, wenn Sie ihnen eine Channel-übergreifende Marketingkampagne bereitstellen.

Mittelständische Partner verfügen hingegen fast nie über die nötigen Ressourcen, um sich selbst um ihr Marketing zu kümmern. Ihnen fehlt es sowohl an Zeit als auch an Mitarbeitern, die für die Erstellung und Durchführung digitaler Marketingkampagnen erforderlich wären. Stattdessen liegt ihr Fokus auf dem Vertrieb und darauf, bestehende Kunden mit technischen Fachkenntnissen zu unterstützen.

Für die große Mehrheit der Vertriebspartner ist eine hochwertige Channel-übergreifende Marketingplattform eine Ressource, von der sie enorm profitieren werden und auf die sie anschließend nicht mehr verzichten möchten. Solange sie ihnen nutzt, verspüren sie keinerlei Anreiz, sie zu verlassen und die Ressourcen zu investieren, die nötig wären, um ihre eigene Marketingtätigkeit einzurichten.

Investitionen in mittelständische Partner zahlen sich aus

Mittelständische Partner können am meisten von einer von der Marke finanzierten Channel-übergreifenden Marketingkampagne profitieren. Eine Marke, die in der Lage ist, ihnen hochwertige Inhalte zur Verfügung zu stellen, mit denen sie Leads generieren können, hat gute Chancen, sich ihre Loyalität zu sichern.

Ebenso wichtig ist es, dass Sie, indem Sie mittelständischen Partnern entscheidende Unterstützung bieten, Ihre Abhängigkeit von den großen Vertriebspartnern verringern. Dadurch wird es für Sie leichter, sich dem Druck großer Partner zu widersetzen, die Preise für sie zu senken und zugleich den Support zu erhöhen.

Die großen Partner spielen gerne „hard to get“. Doch statt sich in dieses Spiel verwickeln zu lassen, sollten Sie Ihre Zeit besser solchen Partnern widmen, die sich einen engagierten Mitstreiter wünschen. Channel-übergreifendes Marketing ist der beste Weg, eine solche Beziehung zu beginnen.

Beschränkte Ressourcen? Wir sind für Sie da.

Fehlen Ihnen Zeit oder die nötigen Marketingkenntnisse, um Kampagnen allein zu erstellen und zu versenden? Das ist kein Problem. Dafür sind wir schließlich da. OneAffiniti bietet Ihnen die Möglichkeit, langfristige Marketingaktivitäten durchzuführen, die Sie nichts kosten und für die Sie nicht mehr als fünf Minuten Zeit im Monat brauchen.
Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.